Archivierter Artikel vom 24.07.2012, 22:06 Uhr

Moritz Rothländer: Viertes Länderspiel-Tor

Kein Teaser vorhanden

Moritz Rothländer vom KHC bestritt in England drei U16-Länderspiele.
Moritz Rothländer vom KHC bestritt in England drei U16-Länderspiele.
Foto: privat

„Das war die reifste Mannschaftsleistung in dieser Saison“, lobte Bundestrainer Marc Haller seine Jungs. Der deutsche Hockey-Nachwuchs gewann die ersten beiden Partien mit 4:2, das dritte Match mit 7:6. Rothländer, der als 14-Jähriger inzwischen schon auf einige Erfahrung in der U16-Auswahl zurückblicken kann, agierte jeweils im Sturm. In der zweiten Begegnung erzielte er mit seinem vierten Länderspiel-Tor die zwischenzeitliche 3:1-Führung. Nach einer Flanke startete er über die rechte Seite, drang in den Schusskreis ein, spielte drei englische Abwehrspieler aus und überwand dann auch noch den Torwart. roth