Archivierter Artikel vom 09.11.2011, 13:34 Uhr

Mörfelden-Walldorf: Diebin zeigt sich bissig

Mörfelden-Walldorf – Buchstäblich bissig hat sich eine ertappte Diebin in einem Einkaufsmarkt im südhessischen Mörfelden-Walldorf gezeigt – doch auch der Einsatz der Zähne verhalf ihr nicht zur Flucht.

Mörfelden-Walldorf – Buchstäblich bissig hat sich eine ertappte Diebin in einem Einkaufsmarkt im südhessischen Mörfelden-Walldorf gezeigt – doch auch der Einsatz der Zähne verhalf ihr nicht zur Flucht.

Die 42-Jährige war zunächst von der Kassiererin am Ausgang festgehalten worden und hatte diese in die Hand gebissen, um wegrennen zu können. Zwar ließ die Kassiererin vor Schmerz los, aber ein Kunde griff beherzt ein, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Er hielt die 42-Jährige bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Frau hatte am Dienstag zwei Brote und zwei Dosen Tabak in ihrer Umhängetasche versteckt, war jedoch aufgefallen. Sie ist laut Polizei schon mehr als zehnmal beim Klauen erwischt worden.