Plus
Frankfurt

Mobbingvorwürfe und Führungsquerelen: Polizeigewerkschaft will Personalräte stärken

Nach den Führungsquerelen und Mobbingvorwürfen in der hessischen Polizei muss die Landesregierung nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) die Personalräte wieder stärken.

Lesezeit: 2 Minuten
Frankfurt - Nach den Führungsquerelen und Mobbingvorwürfen in der hessischen Polizei muss die Landesregierung nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) die Personalräte wieder stärken. "Die Personalräte in der Polizei sind in ihren Mitbestimmungsrechten und ihrer Personalausstattung so stark beschnitten worden, wie es in Hessen in der gesamten Verwaltung und bundesweit ...