Archivierter Artikel vom 26.05.2014, 02:30 Uhr
Nürburgring

[Mit Video] „The Hoff“ am Ring: Junges Publikum zelebriert „the 80s & 90s“

Wenn sich „Smantha Fox“, „Rick Astley“, die „Vengaboys“ und „The Hoff“ auf einer Bühne treffen, dann heißt es „Celebrate the 80s & 90s“. So geschehen am letzten Maiwochenende in der Eifel.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Von unserer Reporterin Jennifer de Luca

David Hasselhoff führte durch die Show und lieferte mehrere Gesangseinlagen vor den Fans, die aus ganz Deutschland zum Nürburgring gereist waren. Neonfarbene Brillen, Baywatch-Outfits und The Hoff-Masken lieferten ein buntes Partybild auf der Bühne am Fahrerlager.

David Hasselhoff führte durch die Show. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Viele Fans waren in Baywatch-Outfits auf dem Konzert – hier ein verkleideter Junggeselle. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Auch die Kleinsten hatten Spaß an der Musik aus den 80er und 90ern. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Turbo B/Snap auf der Bühne. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Antreten zum Gruppenbild. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Samantha Fox bedankt sich bei „The Hoff“. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Hasselhoff bei seinem legendären Hit „I've been looking for freedom“. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Die Textsicherheit des jungen Publikums – die meisten sind in den 80ern und 90ern groß geworden – war beeindruckend. Lautstark wurde bei den Auftritten der Bands „2 Unlimited“ oder „Snap“ mitgesungen und bis nach Mitternacht getanzt.

Samantha Fox gibt ihr Bestes. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Das beliebte blaue RZ-Mikrofon wurde gerne in Anspruch genommen. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Fans vor David's Auto „Kit“. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

„Kit“ ganz nah. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Fans beim Limbo mit „The Hoff“. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Rick Astley. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Samantha Fox. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Ein Selfie auf der Bühne. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Turbo B/Snap. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Turbo B/Snap. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Die „Vengaboys“ brachten die Stimmung kurz vor Ende des Konzerts auf den Höhepunkt. Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Foto: Jennifer de Luca

Jennifer de Luca

Am nächsten Tag ging es dann weiter mit der „Acceleration 2014“, einem aktionsgeladenen Rennen, auf zwei und auf vier Rädern. Hier ging es für die zehn teilnehmenden Länder um die Sigertrophäe, den „Nations Cup“.