Archivierter Artikel vom 16.02.2013, 15:18 Uhr
Plus
Mainz/Berlin

Mit Isabella Rossellini zum Abendessen ins Savoy

Zehn Tage lang war Berlin das Epizentrum der internationalen Filmindustrie. Aus der ganzen Welt waren Stars und Sternchen, Drehbuchautoren und Filmemacher zur heute zu Ende gehenden Berlinale 2013 an die Spree gereist. Mittendrin: der Mainzer Filmemacher und Produzent Tidi von Tiedmann, Chef der Produktionsfirma „Kontrastfilm“. Der MRZ schildert Tiedemann seine Erlebnisse auf der Berlinale.

Lesezeit: 2 Minuten