Archivierter Artikel vom 03.09.2019, 17:45 Uhr

Mit gutem Gewissen kaufen

Vergeben wird das Fairtrade-Siegel von der Fairtrade Labelling Organizations International (FLO). Die Vergabe ist an eine Reihe von Bedingungen geknüpft.

Dazu zählen unter anderem der direkte Handel mit den Produzenten ohne Zwischenhändler, Vorfinanzierung und langfristige Lieferbeziehungen, ökologische Standards wie auch Schulbildung für Kinder.