Archivierter Artikel vom 09.09.2011, 11:35 Uhr
Plus
Mainz

Ministerium: IGS Bretzenheim ist zu 97,5 Prozent versorgt

Höchst unterschiedliche Auffassungen, wie gut oder wie schlecht die Unterrichtsversorgung ist, haben die Eltern und das Bildungsministerium. Nachdem sich besorgte Mütter und Väter von Schülern der Integrierten Gesamtschule (IGS) Bretzenheim öffentlich zu Wort gemeldet hatten (die MRZ berichtete), gibt jetzt das Ministerium eine Stellungnahme ab – nachdem es die Unterrichtsversorgung in der IGS genau geprüft hat.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema