Plus
Kaiserslautern

Mineiro debütiert für TuS Koblenz beim 0:0 in Kaiserslautern

Schrecksekunde für die Roten Teufel: David Sasse verpasst in der 40. Minute nur knapp das 1:0 für Koblenz, der Lauterer Keeper Marco Knaller pariert in höchster Not. Foto: Heinz-Jörg Wurzbacher
Schrecksekunde für die Roten Teufel: David Sasse verpasst in der 40. Minute nur knapp das 1:0 für Koblenz, der Lauterer Keeper Marco Knaller pariert in höchster Not. Foto: Heinz-Jörg Wurzbacher

Die TuS Koblenz hat sich in der Fußball-Regionalliga West offenbar auf ausgeglichene Spiele spezialisiert – zumindest vom Ergebnis her: Im Auswärtsspiel beim 1. FC Kaiserslautern II holte die Elf von Trainer Michael Dämgen vor 460 überwiegend Koblenzer Zuschauern ein verdientes 0:0, es war das vierte Remis der Schängel in Serie.

Lesezeit: 1 Minute
Kaiserslautern – Die TuS Koblenz hat sich in der Fußball-Regionalliga West offenbar auf ausgeglichene Spiele spezialisiert – zumindest vom Ergebnis her: Im Auswärtsspiel beim 1. FC Kaiserslautern II holte die Elf von Trainer Michael Dämgen vor 460 überwiegend Koblenzer Zuschauern ein verdientes 0:0, es war das vierte Remis der Schängel ...