Archivierter Artikel vom 11.12.2010, 10:53 Uhr
Bischofsheim

Messerstiche in den Rücken

Mit Messerstichen eskalierte eine Auseinandersetzung zwischen einem 77-jährigen Mann und seinem 47-jährigen Neffen am Samstagmorgen in Boschofsheim.

pixelio.de
pixelio.de

Bischofsheim – Mit Messerstichen eskalierte eine Auseinandersetzung zwischen einem 77-jährigen Mann und seinem 47-jährigen Neffen am Samstagmorgen in Boschofsheim. Dabei stach der 47-Jährige unvermittelt zweimal mit einem Springmesser in den Rücken des Onkels, warf diesen zu Boden und versuchte weiterhin auf diesen einzustechen. Dies konnte durch die Gegenwehr des 77-Jährigen sowie massives Eingreifen des 20-jährigen Sohnes des Täters verhindert werden. Das Opfer konnte sich schließlich zu einer Nachbarin retten. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde das Opfer durch die beiden Stichverletzungen im Rücken schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Die über Notruf verständigten Polizeistreifen konnten den Täter türkischer Herkunft noch in der Tatwohnung festnehmen. Die Kriminalpolizei Rüsselsheim führt die Ermittlungen.