Archivierter Artikel vom 05.01.2011, 18:21 Uhr
Mendig

Mendiger Forst: Mehr Geld wegen Xynthia

Gut in Schuss ist der Mendiger Stadtwald, wenngleich Sturm Xynthia ihm im Frühjahr vorigen Jahres arg zugesetzt hat. „Alles ist so gelaufen, wie es nicht hätte laufen sollen, weil Xynthia alles umgekrempelt hat“, sagte Förster Wolfgang Dazert. Dennoch: Die außerordentlichen Erlöse aus dem Forst haben ein Defizit verhindert.Dazert informierte den Stadtrat Mendig, der der geänderten Forstplanung einhellig zustimmte.

Mendig – Gut in Schuss ist der Mendiger Stadtwald, wenngleich Sturm Xynthia ihm im Frühjahr vorigen Jahres arg zugesetzt hat. „Alles ist so gelaufen, wie es nicht hätte laufen sollen, weil Xynthia alles umgekrempelt hat“, sagte Förster Wolfgang Dazert. Dennoch: Die außerordentlichen Erlöse aus dem Forst haben ein Defizit verhindert.Dazert informierte den Stadtrat Mendig, der der geänderten Forstplanung einhellig zustimmte.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.