Archivierter Artikel vom 01.02.2011, 17:33 Uhr
Mendig

Mendig: Kindergarten-Neubau lässt auf sich warten

Als eine zähe Angelegenheit entpuppt sich der Neubau des Kindergartens St. Nikolaus in Mendig. Eigentlich hätte die Stadt gerne im vorigen Jahr den ersten Spatenstich setzen wollen, jedoch machen schwierige Verhandlungen ihr nach wie vor zu schaffen. Es geht unter anderem darum, wer in dem katholischen Kindergarten das letzte Wort haben darf. Das Millionenprojekt soll in diesem Jahr angeschoben werden, 500 000 Euro stehen dafür im Haushalt der Stadt bereit.

Mendig – Als eine zähe Angelegenheit entpuppt sich der Neubau des Kindergartens St. Nikolaus in Mendig. Eigentlich hätte die Stadt gerne im vorigen Jahr den ersten Spatenstich setzen wollen, jedoch machen schwierige Verhandlungen ihr nach wie vor zu schaffen. Es geht unter anderem darum, wer in dem katholischen Kindergarten das letzte Wort haben darf. Das Millionenprojekt soll in diesem Jahr angeschoben werden, 500 000 Euro stehen dafür im Haushalt der Stadt bereit.

Mehr zum Thema Kindergartenneubau in Mendig lesen Sie in der Mittwochausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.