Archivierter Artikel vom 24.01.2013, 11:48 Uhr
Plus
Mendig

Mehrheit im Stadtrat lehnt Sparvorschläge ab

Mit ihrer knappen Mehrheit im Mendiger Stadtrat haben SPD und Bündnis 90/Die Grünen den städtischen Haushalt für das laufende Jahr beschlossen. Ihre zwölf Stimmen, inklusive der von Stadtbürgermeister Hans-Peter Ammel, reichten geradeso aus, um die elf Gegenstimmen aus dem Lager von CDU und FDP bedeutungslos werden zu lassen.

Lesezeit: 3 Minuten