Archivierter Artikel vom 06.05.2011, 09:26 Uhr
Mendig

Mann legt Brand im Herzen Mendigs

Offenbar hat ein Brandstifter einen Brand gelegt, bei dem in der Nacht zum Freitag ein Haus in Mendig schwer in Mitleidenschaft gezogen worden ist. Vier Menschen mussten nach Auskunft der Feuerwehr Mendig aus dem Haus über eine Drehleiter gerettet werden. Sie blieben unverletzt.

50 Rettungskräfte waren bei dem Brand im Einsatz. Nach Augenzeugenberichten soll ein Mann in einem Keller mit Lacken einen Brand gelegt haben. Über die Motive des Täters ist nichts bekannt, die Kripo Mayen hüllt sich noch in Schweigen.