Archivierter Artikel vom 15.07.2012, 17:10 Uhr
Meisenheim/Mainz

Mainzer von Draisinen überrollt

Ein 39-jähriger Mainzer wurde am Samstag zwischen Meisenheim und Raumbach schwer verletzt als er von Draisinen überrollt wurde. Draisinen sind kleine Schienenfahrzeuge, die per Muskelkraft über Fahrradpedale angetrieben werden.

Foto: dpa

Ein Dutzend Männer im Alter von Mitte 20 bis Ende 30 fuhren auf mehreren Draisinen dicht hintereinander durchs Glantal. Aus ungeklärter Ursache stürzte der Mann von der vorderen Draisine auf die Gleise. Obwohl die nachfolgenden Draisinen sofort abbremsten, konnte nicht verhindert werden, dass zwei davon den Mann überrollten. Der 39-Jährige wurde mit dem Hubschrauber ins Kaiserslauterer Klinikum geflogen. Auf der 40 Kilometer langen Draisinenstrecke zwischen Staudernheim und Altenglan kommt es immer wieder zu Unfällen. jo