Plus
Hannover

Mainzer Serie gerissen: Trotz Führung 1:4-Niederlage in Hannover

Hannover 96 - FSV  Mainz 05
Hannovers Artur Sobiech (r) köpft zum 2:1 gegen den Mainzer Torwart Heinz Müller ein. Foto: Carmen Jaspersen

Hannover 96 hat erneut seine beeindruckende Heimstärke unterstrichen und den unerwarteten Höhenflug von Mainz 05 beendet. Nach drei Siegen in Serie verloren die Rheinhessen das Bundesliga-Auswärtsspiel in Hannover deutlich mit 1:4 (1:2) und kassierten am vierten Spieltag die erste Niederlage.

Lesezeit: 2 Minuten
Das Team von 96-Trainer Mirko Slomka überholte durch den hohen Sieg in der Tabelle die punktgleichen Mainzer, die mit einem Dreier sogar an Titelverteidiger und Rekordmeister Bayern München vorbei gezogen wären. Vor 38 600 Zuschauern im nicht ausverkauften Stadion hatte der Mainzer Torjäger Nicolai Müller (12. Minute) sein Team früh in ...