Archivierter Artikel vom 04.11.2011, 12:03 Uhr
Mainz

Mainzer OB-Wahl: Michael Ebling geht für die SPD ins Rennen

Nun ist es offiziell: Michael Ebling wird im März nächsten Jahres bei der Wahl des Mainzer Oberbürgermeisters seinen Hut in den Ring werfen.

Michael Ebling (SPD) kandidiert bei der Wahl zum Mainzer Oberbürgermeister im März 2012.
Michael Ebling (SPD) kandidiert bei der Wahl zum Mainzer Oberbürgermeister im März 2012.

Mainz – Der Mainzer SPD-Vorsitzende Michael Ebling kandidiert für das Amt des Oberbürgermeisters in Mainz. „Ich bin bereit“, sagte Ebling auf einer gemeinsamen Sitzung des Unterbezirksvorstands und der 16 Ortsvereinsvorsitzenden am Donnerstagabend. „Die SPD nimmt die Herausforderung an, in Mainz für eine lebenswerte Stadt zu streiten.“

Zu Beginn der Sitzung hatten die Mainzer Baudezernentin Marianne Grosse und der Mainzer Sozialdezernent Kurt Merkator ihre Unterstützung der Kandidatur Eblings betont. In den anschließenden Diskussionsbeiträgen befürworteten viele weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Bewerbung Eblings, so ließ die SPD Freitagmittag in einer Presseerklärung verlauten. Dominic Schreiner