Plus
Mainz

Mainzer Kreuz: LKW reißt der Dieseltank

Glück im Unglück hatte der Fahrer eines 7,5-Tonnen-LKW. Er fuhr auf der A 63 Richtung Mainz, als ihm auf der Abbiegespur zur A 60 Richtung Darmstadt die Kardanwelle abriss. Die Welle schleuderte umher und riss ein Loch in den Dieseltank. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch auf der Fahrbahn zum Stehen bringen.

Lesezeit: 1 Minute
Mainz - Glück im Unglück hatte der Fahrer eines 7,5-Tonnen-LKW. Er fuhr auf der A 63 Richtung Mainz, als ihm auf der Abbiegespur zur A 60 Richtung Darmstadt die Kardanwelle abriss. Die Welle schleuderte umher und riss ein Loch in den Dieseltank. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch auf der Fahrbahn zum ...