Archivierter Artikel vom 02.07.2013, 18:38 Uhr

Mainz startet in Saison: Trainer bastelt an neuer Offensive

Seit gestern sind auch die Nationalspieler aktiv: Trainer Thomas Tuchel begrüßt zwei Zugänge und wartet beim FSV Mainz 05 auf Linksverteidiger.

Foto: MRZ

Thomas Tuchel musste in Gedanken erst einmal die Größenordnung seines Kaders rekapitulieren. „18 Feldspieler waren es heute. Und so viel Qualität“, sagte der Trainer des FSV Mainz 05 in bester Laune. Und die Wahrscheinlichkeit sei ja groß, so der 39-Jährige, dass in die Personalgeschichte des Bundesligisten relativ schnell noch einmal Bewegung komme.

Foto: MRZ

Die Stimmung gestern Morgen am Bruchweg zum eigentlichen Start in die Vorbereitung war extrem gut. Eine Woche nach dem offiziellen Trainingsauftakt komplettierten die Nationalspieler sowie die Neuzugänge Sebastian Polter und Christoph Moritz die bisher doch eher kleine Trainingsgruppe. Zur Begrüßung waren sogar 05-Chef Harald Strutz und Manager Christian Heidel gekommen. Die Klub-Bosse richteten eine paar Worte an die Profis in der Kabine.

Jörg Schneider