Archivierter Artikel vom 09.02.2011, 11:48 Uhr
St. Goarshausen

Loreley: Bergung des Säuretankers rückt näher

Die Bergung des im Rhein gekenterten Säure-Tankers „Waldhof“ rückt näher. Am Mittwoch soll zumindest damit begonnen werden, die restlichen drei mit Schwefelsäure gefüllten Tanks des Rhein-Havaristen zu leeren.

Der Tanker soll schleunigst geborgen worden.
Der Tanker soll schleunigst geborgen worden.
Foto: DPA

St. Goarshausen – Die Bergung des im Rhein gekenterten Säure-Tankers „Waldhof“ rückt näher.

Am Mittwoch soll zumindest damit begonnen werden, die restlichen drei mit Schwefelsäure gefüllten Tanks des Rhein-Havaristen zu leeren. Es sei klar, dass man nach dem Abschluss dieser Arbeiten das Schiff zügig aus der Fahrrinne entfernen will, sagte ein Sprecher der Einsatzleitung in St. Goarshausen. Wie schnell mit einem Heben des auf der Seite liegenden Tankers zu rechnen ist, ließ er aber offen.

Die „Waldhof“ hatte vor dem Unfall 2400 Tonnen Säure geladen, etwa 900 Tonnen davon soll sie über Ventile verloren haben. Mindestens 450 Tonnen wurden abgepumpt oder in den Fluss abgelassen. dpa