Archivierter Artikel vom 21.03.2011, 16:37 Uhr
Frankfurt

Lkw legt sich auf Autobahn quer: Sechs Menschen verletzt

Bei einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 66 sind am Montag sechs Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Ein Lastwagen hatte einen Kleintransporter gerammt.

pixelio.de
pixelio.de

Frankfurt – Bei einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 66 sind am Montag sechs Menschen verletzt worden, zwei davon schwer.

Wie die Polizei Frankfurt mitteilte, wollte ein Kleintransporter mit Anhänger auf Höhe der Anschlussstelle Zeilsheim auf den Seitenstreifen wechseln. Dabei rammte ihn ein Lastwagen von hinten. Der Lkw aus den Niederlanden kippte um und legte sich quer auf die Fahrbahn.

Dabei wurden zwei Insassen des Kleintransporters schwer verletzt. Vier weitere Menschen wurden leicht verletzt, darunter der Lkw-Fahrer. Die Autobahn musste für die Landung eines Rettungshubschraubers in Richtung Wiesbaden komplett gesperrt werden. dpa