Archivierter Artikel vom 08.08.2013, 22:05 Uhr

Limburg: Persönliche Kunst

Die Künstlerin Elvira Bach studierte in Berlin an der Hochschule der Künste und war zuletzt Meisterschülerin des Malers Hanns Trier.

Die Teilnahme an der documenta 7 in Kassel im Jahr 1982 war der Beginn ihrer nationalen und internationalen Karriere. Die Ausstellung „Elvira Bach“, die noch bis Sonntag, 8. September, in den Kunstsammlungen der Stadt Limburg im Historischen Rathaus in Limburg gezeigt wird, präsentiert einen Querschnitt aus Bachs künstlerischem Schaffen.

Ihre Exponate werden dominiert von Frauenbildnissen und sind stark mit ihrer eigenen Person und ihren persönlichen Lebenssituationen verbunden. Das Werk der Künstlerin umfasst Malerei und Grafik, aber auch dreidimensionale Objekte wie Skulpturen und Plastiken.

Info: www.limburg.de