Archivierter Artikel vom 27.01.2014, 07:10 Uhr

Liedermacher wieder zurück

Nach einer künstlerischen Pause und umjubelten Konzerten kehrt der sizilianische Liedermacher und Poet Pippo Pollina zurück auf die Bühne, um sich den lang gehegten Wunsch zu erfüllen, im Rahmen einer internationalen Tournee wieder von seinem Palermo Acoustic Quartet begleitet zu werden.

Neben neuen Songs des aktuellen Albums „L’appartenenza“ stehen auch Pollina-Klassiker auf dem Programm. Im Zusammenspiel mit dem Palermo Acoustic Quartet verschmelzen seine kraftvolle Stimme und die Instrumentenklänge zu einer harmonischen Einheit.

Termine sind am Donnerstag, 30. Januar, im Düsseldorfer Savoy, am Freitag, 31. Januar, in der Alten Oper Frankfurt, und am Samstag, 1. Februar, 20 Uhr, im Karlsruher Tollhaus.

Info: www.savoy-theater.de, www.alteoper.de und www.tollhaus.de