40.000
Aus unserem Archiv

Liebshausen: Gubetinis vier Tore spülen ihn in die erste Elf

Kein Teaser vorhanden

Vier Tore im Spiel der Reserve dürften Liebshausens Nummer 4, Erdusch Gubetini (links), in die Bezirksliga-Startelf spülen und seinen Gesichtsausdruck im Vergleich zum Derby-3:3 in Oppertshausen aufhellen. Sargenroths Daniel Georg freut sich über ein freies Wochenende, die SG hatte ihre Partie gegen Höhr (1:0) vorgezogen. 
Foto: B&P Schmitt
Vier Tore im Spiel der Reserve dürften Liebshausens Nummer 4, Erdusch Gubetini (links), in die Bezirksliga-Startelf spülen und seinen Gesichtsausdruck im Vergleich zum Derby-3:3 in Oppertshausen aufhellen. Sargenroths Daniel Georg freut sich über ein freies Wochenende, die SG hatte ihre Partie gegen Höhr (1:0) vorgezogen.
Foto: B&P Schmitt

"Das wird ein enges Ding, da bin ich mir sicher", sagt Klein und erklärt warum: "Bengens Mannschaft hat sich nicht groß verändert, sie haben eine gute Offensive mit Spielern wie Christian Morgenschweis und Dustin Friese. Wir müssen sehen, dass wir sofort in die Partie reinkommen." Das war zuletzt nicht immer der Fall bei den Hunsrückern. Die Abläufe vor dem Spiel standen bereits auf dem Prüfstand, auch beim Aufwärmen wurde variiert. Gegen Adenau sollen nun die Früchte geerntet werden.

Einer, der sich schnell in Partien reinfindet, ist laut Klein Erdusch Gubetini. "Er braucht keine Anlaufzeit", sagt sein Trainer. Deswegen ist Gubetini prinzipiell ein guter Joker. Aber am Sonntag dürfte es mehr werden. "Es kann gut passieren, dass er von Beginn an spielt", lässt es Klein zwar noch etwas offen, aber ihm hat imponiert, dass Liebshausens Nummer 4 beim 6:4 der B-Liga-Reserve gegen Türkgücü viermal traf.

Ob Roman Theise von Beginn an auflaufen wird, ist ebenfalls noch nicht abschließend geklärt: Theise ist nach zehn Tagen Urlaub wieder zurück, Klein will aber erst nach genauer Begutachtung im Abschlusstraining entscheiden, ob sein Führungsspieler schon beim Anpfiff auf dem Rasen steht. Womit wir wieder beim Beginn wären: Denn Klein erwartet ein enges Ding und da könnte ein Theise in der Hinterhand Gold wert sein. "Vielleicht ist das eine Option, um hinten raus das Spiel zu entscheiden", sinniert Klein.

Änderungen wird es also definitiv geben. Eventuell bekommen Maurice Volkweis oder Marcel Mähringer eine Pause. "Sie waren beide bisschen in einem Loch, aber vielleicht können sie sich auch an Roman hochziehen, wenn er von Beginn an spielt." Das macht deutlich: Klein überlegt noch, wie er der Reihe das "daheim gewonnen" am besten hinzufügen kann. mb

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Meist gelesen
UMFRAGE
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

14°C - 25°C
Donnerstag

15°C - 25°C
Freitag

15°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!