Archivierter Artikel vom 07.03.2014, 16:32 Uhr
Plus
Löningen

Leichtathletik: Mocki – aus Kenias Höhe ins flache Münsterland

Die 12 000-Einwohner-Stadt Löningen im Oldenburger Münsterland, wo die besten deutschen Crossläufer am Samstag ihre Meister ermitteln, ist ein staatlich anerkannter Erholungsort. Von Erholung waren die vergangenen Tage der Sabrina Mockenhaupt weit entfernt. In der Hitze des kenianischen Iten, wo zahlreiche afrikanische Weltklasseläufer regelmäßig Kondition bolzen, bereitete sich „Mocki“ auf die kommenden Wochen vor. Es werden kurzweilige Wochen für die 33-Jährige. Zum Auftakt nimmt die Langstrecken-Läuferin in Löningen den Versuch in Angriff, auf der 6180 Meter langen Strecke ihren neunten deutschen Cross-Meistertitel zu sammeln.

Lesezeit: 2 Minuten