Archivierter Artikel vom 24.02.2014, 14:58 Uhr
Plus

Leichtathletik: Marcel Kirstges springt bei deutscher Hallenmeisterschaft mit 7,75 Metern auf Rang drei

Kreis Neuwied/Leipzig – Diesmal hat der Anlauf gepasst. Leichtathlet Marcel Kirstges von der LG Rhein-Wied hat bei der Deutschen Hallenmeisterschaft in Leipzig in einem Weitsprung-Wettbewerb der Überraschungen den dritten Platz belegt und mit einer Weite von 7,75 Metern seine persönliche (Freiluft-)Bestleistung aus dem September 2012 um sieben Zentimeter verbessert.