40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Lautstarker Protest gegen "Pro Mainz"

Den geladenen Gästen, die sich ihren Weg durch die Menge der Protestler bahnen mussten, mag es wie ein Spießrutenlauf vorgekommen sein.

Mainz – Den geladenen Gästen, die sich ihren Weg durch die Menge der Protestler bahnen mussten, mag es wie ein Spießrutenlauf vorgekommen sein. Und das war auch die erklärte Absicht der mehr als 100 Demonstranten, die am Samstag Nachmittag vor den Hechtsheimer „Rosenhof“ in die Ringstraße gezogen waren, um dort ihrem Unmut gegen die Bürgerbewegung „Pro Mainz“ lautstark kund zu tun. „Raus aus unserer Stadt“, skandierten sie im Chor und ließen dazu schrill ihre Trillerpfeifen ertönen. Zur Demo gegen die rechtspopulistische Bürgerbewegung aufgerufen, zu deren Gründern Stadtratsmitglied der Republikaner Jens Jessen ist, hatten der Verein „Rheinhessen gegen Rechts“, die Jusos und die Grünen. „Pro Mainz schürt Ängste gegen Ausländer, setzt den Islam mit Islamisten gleich und spricht von der Verrohung der Jugend“, erklärte Grünen-Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner und warnte: „Diese Art der rechtspopulistischen Darstellungen wollen wir nicht“.

Lesen Sie mehr in der Montagsausgabe der MRZ

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!