Plus
Andernach

Landeskrankenhaus ist ein Andernacher Erfolgsmodell

In einer Gesprächsrunde erinnerten sich die Personen, die das Krankenhaus in seiner jetzigen Form maßgeblich gestaltet haben (von links): Werner Schmitt, Florian Gerster, Beate Eggert und Norbert Finke. 
Foto: Winfried Scholz
In einer Gesprächsrunde erinnerten sich die Personen, die das Krankenhaus in seiner jetzigen Form maßgeblich gestaltet haben (von links): Werner Schmitt, Florian Gerster, Beate Eggert und Norbert Finke. Foto: Winfried Scholz

Die Rhein-Mosel-Fachklinik besteht seit 15 Jahren. Die Mitarbeiterzahl hat sich von ursprünglich 1750 auf 3112 nahezu verdoppelt.

Lesezeit: 2 Minuten
Andernach - In der Andernacher Rhein-Mosel-Fachklinik wurde das 15-jährige Bestehen des Landeskrankenhauses (LKH), dem in Rheinland-Pfalz größten Krankenhausträger im psychotherapeutischen und neurologischen Bereich, festlich begangen. Das im Januar 1997 als gemeinnützige Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) gegründete LKH bietet heute an 14 Standorten im Land Behandlungs- und Betreuungsleistungen an. Die ...