Archivierter Artikel vom 27.09.2013, 11:42 Uhr
Plus
Montabaur

Läufer haben einen vollen Terminkalender

Laufschuhe schnüren, an die Startlinie und los: Wenn der Herbst anbricht, dann beginnt traditionell auch wieder die Zeit der Volksläufe. In den kommenden Wochen stehen im Westerwald wieder einige große Laufveranstaltungen an, die den Läufern die Möglichkeit bieten, sich auf unterschiedlichen Strecken mit den „Gegnern“, aber auch sich selbst zu messen. Mit dem Langenbach-Lauf, dem Töpfermarktlauf in Ransbach, dem Hachenburger Löwenlauf und dem Nauberglauf stehen an den kommenden fünf Wochenenden gleich vier Termine im Leichtathletik-Jahreskalender, die für viele Sportler – egal welche Altersklasse und ob ambitionierte oder Jedermänner – längst Pflichtveranstaltungen geworden sind. Hinzu kommt am Tag der Deutschen Einheit der Westerwald-Steig-Lauf. Auf der Halbmarathon- und Zehn-Kilometer-Distanz begeben sich die Jogger und Nordic-Walker unter anderem in die Holzbachschlucht, auf den Westerwald-Steig und überqueren schließlich am Wiesensee die Ziellinie. Der Startschuss für den Halbmarathon erfolgt um 10 Uhr, um 10.30 Uhr gehen die Athleten über zehn Kilometer auf die Strecke.

Lesezeit: 2 Minuten