Archivierter Artikel vom 04.09.2013, 21:11 Uhr
Wiesbaden

Kurioser Fund: Russische Mine in Wiesbaden gesprengt

Ein Minengeschoss, russischer Bauart aus dem Zweiten Weltkrieg wurde am Mittwochnachmittag bei Bauarbeiten an der Homburger Straße in Wiesbaden gefunden und gegen 18 Uhr vom Kampfmittelräumdienst kontrolliert gesprengt

Blaulicht
Symbolbild: dpa

Dazu wurden mehrere Gebäude des Bundeskriminalamtes geräumt. Wie das russische Munitionsstück im Krieg nach Wiesbaden gelangte, konnte sich die Polizei nicht erklären. jo