Archivierter Artikel vom 16.06.2010, 13:10 Uhr
Mayen

Kritiker der Kirchenumgestaltung treffen sich

Fünfmal sind die Kritiker der Umgestaltung der evangelischen Kirche in Mayen gescheitert, über das Presbyterium eine Gemeindeversammlung einberufen zu lassen. Jetzt wollen sie das Heft selbst in die Hand nehmen: Für Dienstag, 22. Juni, 19 Uhr, haben sie zur Gemeindeversammlung ins Restaurant Berti eingeladen.

Mayen – Fünfmal sind die Kritiker der Umgestaltung der evangelischen Kirche in Mayen gescheitert, über das Presbyterium eine Gemeindeversammlung einberufen zu lassen. Jetzt wollen sie das Heft selbst in die Hand nehmen: Für Dienstag, 22. Juni, 19 Uhr, haben sie zur Gemeindeversammlung ins Restaurant Berti eingeladen.

„Es geht nicht nur um die Details des Umbaus, sondern um die Art und Weise, wie man miteinander in der Kirche umgeht“, sagt Klaus Kaißling, einer der Initiatoren der Versammlung. Seit mehreren Monaten hätten etwa 70 Gemeindeglieder die Einberufung einer Gemeindeversammlung vergeblich angemahnt. Drei Mitglieder seien aus Verärgerung aus der Kirche ausgetreten.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.