Archivierter Artikel vom 21.09.2011, 21:18 Uhr
Plus

Kreispokal: SG Seesbach kegelt SV Feilbingert aus Pokal

Kein Teaser vorhanden

Karadeniz Bad Kreuznach – SV Oberhausen 4:2 (2:0). Die Gastgeber waren in der fairen Partie über 90 Minuten überlegen, steckten auch den überraschenden Ausgleich durch Riccardo Ridder und Carsten Scherer gut weg und setzten sich erneut ab. Karadeniz-Tore: Serkan Kural, Pascal Seidemann, Beytullah Kurtoglu, Cihan Ceylan.

SG Seesbach/Schwarzerden – SV Feilbingert 1:0 (0:0). Vincenzo Capiluto gelang das Tor des Tages für die SG, die den höherklassigen Gast verdient bezwang.

SG Pfaffen-Schwabenheim/Bosenheim – FC Ebernburg 2:3 (1:0). Starke zehn Minuten reichten dem Bezirksklassen-Klub. Jetmir Bislimi (65.), Pascal Schneider (70.) und Tobias Veit (75.) trafen für die Bavaren. „Wir waren überlegen. Aber das war nicht einfach, weil wir 70 Minuten lang mit zehn Mann spielen mussten“, erklärte FC-Coach Tuncer Köken. Oliver Wolf hatte früh Gelb-Rot gesehen. Für die SG trafen Thorsten Gemünde (25., Foulelfmeter) und Peter Gödderz (81.). Für den Pokalschreck war es im fünften Pokalspiel die erste Niederlage. Olaf Paare