40.000
Aus unserem Archiv

Kreisliga West 1: Bärenbacher stolpern, Hennweilerer nur 0:0

Kein Teaser vorhanden

TuS Mörschied II – VfR Kirn II 4:0 (2:0). Der Tabellendritte ging bereits in der vierten Minute durch Sebastian Schuler in Führung. In der 22. Minute erhöhte Sascha Fischer auf 2:0. Nach der Pause bauten Marcel Reichardt (56.) und Pascal Sohni (90.) die Führung aus. "Wir haben uns gut präsentiert und die Partie klar für uns entschieden", kommentierte Dirk Heß, Spielertrainer des TuS.

FC Hohl Idar-Oberstein II – SG Bergen/Berschweiler 1:10 (0:3). "Das Ergebnis spiegelt unsere herausragende Leistung wider", kommentierte Spielertrainer Marco Bussu. Vier Treffer von Oswald Bereczky, zwei von Bussu und jeweils ein Tor von Manuel Petry, Daniel Barth, Dimitri Pontius sowie ein Eigentor trugen zum Kantersieg bei.

Spvgg Nahbollenbach II – FC Bärenbach 3:1 (0:0). Michael Schuch schoss die Gastgeber entgegen aller Erwartungen in Front. Nur drei Minuten später baute Igor Schemetov die Führung für die Spvgg aus. Dem Tabellenführer aus Bärenbach gelang zwar noch der Anschlusstreffer durch Tony Mitchell (73.), doch Ralf Sorg machte mit seinem Treffer in der 86. Minute den Sieg für die Nahbollenbacher Zweite klar.

SG Perlbachtal – FC Hennweiler 0:0. "Diese Partie war nicht unbedingt das Spitzenspiel, das wir uns erwartet hatten", fasste Volker Emrich, Zweiter Vorsitzender bei der SG Perlbachtal, zusammen. Sowohl die Gastgeber als auch der FC Hennweiler haben durch dieses torlose Remis wichtige Punkte liegen gelassen.

SG Oberreidenbach/Sien – VfL Weierbach II 1:1 (1:1). Die Gastgeber gingen in der 32. Minute durch Christian Hahn in Führung. Doch nur sechs Minuten später konnte der VfL ausgleichen. Der Torschütze war leider nicht zu erfahren. "Nach dem Ausgleich haben wir einen Elfmeter verschossen, dreimal die Latte getroffen, und unser Spielertrainer Carsten Fuchs hat sich unglücklich verletzt. Alles in allem ein ganz miserabler Tag für uns", kommentierte Gerd Schmell, Abteilungsleiter bei der SG Oberreidenbach/Sien.

Spvgg Hochwald – VfL Simmertal II 2:2 (2:1). Nachdem die Gastgeber in der achten Minute durch Fabian Hauser in Front gegangen waren, egalisierte der VfL durch Patrick Lanz (38.). Ein Eigentor kurz vor der Pause sorgte für die erneute Führung der Spvgg. Zehn Minuten vor Schluss gelang den Gästen dann der verdiente Ausgleich durch Jonathan Gräff.

SV Mittelreidenbach – SC Kirn-Sulzbach 0:0. "Es war eine sehr schwache Partie von beiden Teams", kommentierte Erik Hartmann, Abteilungsleiter beim SV Mittelreidenbach. Tim Lamoth

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 18°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 17°C
Samstag

4°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!