Plus
Herresbach

Kreditaufnahme ist notwendig

Erstmals seit sieben Jahren kann die Gemeinde Herresbach ihren Haushalt nicht ausgleichen. Somit reiht sie sich in die Reihe der Kommunen ein, bei denen das schon bald normal ist. Allerdings gibt es in der Gemeinde noch einige Lichtblicke, die hoffen lassen. Einstimmig wurde das Zahlenwerk vom Rat während der jüngsten, gleichzeitig auch letzten Sitzung in diesem Jahr auf den Weg gebracht. „Jetzt sind wir dort angekommen, wo wir uns nicht mehr selbst helfen können. Wir sind gezwungen, einen Kassenkredit aufzunehmen. Unsere liquiden Mittel sind aufgebraucht. Die Kosten der laufenden Tagesgeschäfte fressen uns auf“, bemerkte Ortsbürgermeister Hermann-Josef Schäfer zu Beginn der Präsentation des Etats.

Lesezeit: 1 Minute
Herresbach - Erstmals seit sieben Jahren kann die Gemeinde Herresbach ihren Haushalt nicht ausgleichen. Somit reiht sie sich in die Reihe der Kommunen ein, bei denen das schon bald normal ist. Allerdings gibt es in der Gemeinde noch einige Lichtblicke, die hoffen lassen. Einstimmig wurde das Zahlenwerk vom Rat während ...