Archivierter Artikel vom 13.06.2016, 16:28 Uhr
Plus

Kontinuität ist entscheidend: Andreas Hundhammer zur Vormachtstellung des Eisbachtaler Fußball-Nachwuchses

Regionalligafußball wird im Westerwald in der kommenden Saison nur noch in Nentershausen zu sehen sein. Denn während es für die SG 06 Betzdorf und die Spvgg EGC Wirges dann höchstens in der Rheinlandliga um Punkte gehen wird, tingelt der Nachwuchs der Eisbachtaler Sportfreunde mit A-, B- und C-Jugend durch ganz Rheinland-Pfalz und bis ins Saarland. Dabei ist nicht die Vormachtstellung der Eisbachtaler das Beeindruckende, sondern die Kontinuität, mit der sie diese untermauern. Denn die Eisbären sind nach der Sommerpause bereits im fünften Jahr nach Gang mit den oberen drei Altersklassen in den jeweiligen Regionalligen vertreten.