Archivierter Artikel vom 14.10.2011, 23:24 Uhr
Plus
Mainz/Koblenz

Kommt jetzt im Prozess das bittere Ende?

Wenn es um Stadtbild prägende Projekte ging, für die sich kein privater Investor erwärmen wollte, war die Mainzer Wohnbau über Jahre hinweg zur Stelle. Dass sie sich damit heillos übernommen hat und an den Rand des Ruins geriet, dafür gilt ihr früherer Geschäftsführer Rainer Laub (64) als Hauptveranwortlicher – ein früher gern gesehener „Macher“ mit weit verzweigten Kontakten.

Lesezeit: 4 Minuten