Archivierter Artikel vom 28.04.2016, 09:14 Uhr
Plus

Kommentar zur Kultur: Das Stiefkind der Landespolitik

Schulterzucken ist die Standardreaktion, wenn man mit Akteuren der Kulturszene über potenzielles Spitzenpersonal des aus dem Nichts wachsenden neuen Ministeriums redet. Es kann bedeuten: Keine Ahnung, kenne die Männer kaum, die als Kulturminister und -staatssekretär gehandelt werden

Lesezeit: 2 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema