Archivierter Artikel vom 19.03.2014, 06:00 Uhr
Plus

Kommentar: Die Vorgänge am Hahn müssen lückenlos aufgeklärt werden

Keine Frage: Am Flughafen Hahn gilt wie überall in der Republik die Unschuldsvermutung. Bei allen Hinweisen auf Unregelmäßigketen und irritierende Vorgänge ist nicht belegt, ob sich irgendjemand auf illegale Weise bereichert hat. Gut zu verdienen, ist kein Verbrechen – schon gar nicht in einer Marktwirtschaft. Und Verdächtigungen haben noch keine Beweiskraft.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 10 weitere Artikel zum Thema