Archivierter Artikel vom 16.08.2014, 06:00 Uhr
Plus

Kommentar: Auch in Bordellen gilt die Menschenwürde

Endlich kommt Bewegung in den jahrelangen Stillstand beim Thema Prostitution und Menschenhandel. Nach der x-ten Expertenanhörung, in der Ermittler ihre Machtlosigkeit gegen die Szene beklagen und Sexarbeiterinnen vor zu viel Regulierung warnen, sind die Argumente zur Genüge ausgetauscht. In wichtigen Punkten sind sich CDU und SPD endlich einig. Unwürdige Geschäftsmodelle sollen verboten werden. Ein erster richtiger Schritt zu einem neuen Gesetz.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema