Archivierter Artikel vom 27.11.2014, 11:50 Uhr
Plus
Koblenz

Koblenz übt Solidarität mit seinen Künstlern

Der Erste Weltkrieg ist ausgebrochen, wegen der vielen Einberufungen mussten sich etliche Koblenzer Familien um das wirtschaftliche Überleben sorgen: Plötzlich fiel der Ernährer aus, sein Wehrsold und Familienentschädigung reichten oft bei Weitem nicht aus – was natürlich auch die Musiker und Künstler der Stadt zu spüren bekamen.

Lesezeit: 3 Minuten