Archivierter Artikel vom 10.07.2012, 19:45 Uhr

Kleines Känguru verschwunden

Ingelheim

Ingelheim – Ein kleines Känguru ist in Ingelheim aus einem Zirkus verschwunden. Das sechs Monate alte Tier sei vermutlich aus dem Wagen entkommen, in dem es mit seiner Mutter untergebracht war, sagte der Juniorchef des Zirkusses Alberti, Marcel Frank, am Dienstag: „Die Gitterstäbe waren vielleicht zu weit auseinander für das Jungtier.“

Seit Montagmorgen wird das Weibchen mit dem Namen „Skippy“ vermisst, seine Mutter sei ganz nervös. „Es sieht aus wie ein Feldhase und ist am besten am Schwanz zu packen“, sagte Frank.

Es ist nicht das erste Mal, dass in der Sommerzeit in Rheinhessen Zirkustiere verschwinden. Auch in den vergangenen Jahren waren Tiere ausgebüxt. ath

Wer den Ausreißer gesehen hat, soll sich an die Polizei Ingelheim, Telefon 06132/655 10, wenden.