Archivierter Artikel vom 05.03.2014, 19:46 Uhr
Mainz

Kirchen rufen zu Fastenzeit auf: Kirchen rufen zu Fastenzeit auf: Bis Ostern mal das Auto stehen lassen

Nach der Narrenzeit beginnt für viele auch wieder die Fastenzeit. Bis Ostern wird besonders oft auf Lebensmittel verzichtet. Die Kirchen im Südwesten rufen auch in diesem Jahr wieder zum Autofasten auf.

Vom 17. März bis zum 13. April können sich Autofahrer an der Aktion beteiligen und ihr Fahrzeug vorübergehend stehen lassen, wie das Bistum Mainz mitteilte. Ziel sei, die alltägliche Autonutzung zu hinterfragen und klimafreundlichere Alternativen auszuprobieren – etwa Bus, Bahn oder das Fahrrad.

Mit im Boot sind unter anderen auch die Bistümer Trier und Speyer, die evangelischen Kirchen im Südwesten Deutschlands sowie die Kirchen in Luxemburg und mehrere Verkehrsbetriebe. Die Aktion findet bereits zum 17. Mal statt. Bisher haben nach Angaben der Veranstalter mehr als 20 000 Menschen eine Auszeit vom Auto genommen.