Archivierter Artikel vom 11.04.2013, 06:00 Uhr
Plus
Berlin

Kinostart: Cruise kämpft in Endzeitdrama

Futuristische Endzeitgeschichten gibt es im Kino fast wie Sand am Meer. Mal ist es eine Naturkatastrophe, die die Menschheit ins Verderben stürzt, mal ein Atomkrieg, mal sind es angriffslustige Aliens. Im neuen Tom- Cruise-Film „Oblivion“ hat ein intergalaktischer Krieg um Ressourcen die Erde in Schutt und Asche gelegt.

Lesezeit: 3 Minuten