Archivierter Artikel vom 04.07.2011, 15:13 Uhr
Plus
Maifeld/Koblenz

Kiloweise Drogen aus den Niederlanden geschmuggelt

Mit einem Bus haben sie Marihuana und Cannabis gleich kiloweise aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt. Die Fahrten eines Dealerduos endeten nun vor der Dritten Großen Strafkammer des Koblenzer Landgerichts. Sechs Jahre muss ein Mann aus der Verbandsgemeinde Maifeld wegen unerlaubter Einfuhr und Drogenhandels ins Gefängnis. Sein Koblenzer Bekannter wird die nächsten fünf Jahre hinter Gittern verbringen. Nachdem der 32-Jährige Koblenzer sich bereits vor einigen Tagen zu den Vorwürfen geäußert hatte, machte nun auch der 34-Jährige am zweiten Verhandlungstag ein umfassendes Geständnis.

Lesezeit: 3 Minuten