Plus
Mainz

Kein Geld mehr: Die Chess Classic sind Geschichte

Mangels Sponsoren wird es das weltgrößte Turnier in Mainz nicht mehr geben. Zahlreiche Größen des Sports sind zu den Chess Classics gekommen.

Lesezeit: 3 Minuten
Mainz - Die Schnellschachspieler in aller Welt müssen sich ein neues Mekka suchen. Die Chess Classic Mainz (CCM) gehören der Geschichte an. "Das Budget ging zuletzt gegen null. Wir haben von der Hand in den Mund gelebt. Die verbliebenen Sponsoren kamen alle nicht mehr aus Mainz", nennt Organisator Hans-Walter Schmitt den ...