Archivierter Artikel vom 29.06.2011, 08:22 Uhr
Wonsheim

Kein Ausweis – 21-Jähriger „durfte“ nicht in die JVA

Es gibt nun mal Regeln in diesem Land. Eine davon hat ein Strafwilliger aus Bad Kreuznach kennengelernt: Kein Ausweis, keine JVA.

Foto: Arno Bachert / pixelio.de

Wonsheim – So schwierig hatte sich ein 21-Jähriger aus Bad Kreuznach seinen versuchten Strafantritt in der JVA Wöllstein-Außenstelle Wonsheim wohl nicht vorgestellt.

Er kam am Montag leider ohne Ausweispapiere zur JVA und „konnte so natürlich nicht aufgenommen werden“, teilt die Polizeiinspektion Alzey mit. Erst nach einer intensiven Befragung nach seinen zahlreichen früheren Wohnsitzen (zehn in den vergangenen sechs Jahren) konnte die Polizei seine Identität klären. Nun konnte er seine Strafe wegen Körperverletzung antreten.