Archivierter Artikel vom 17.05.2010, 18:23 Uhr
Plus

Karl Keule: „WeltWeitWeg“

Er blickte mehr der Ordnung halber auf den Bildschirm. Alles wie gehabt, der fünfte Tag ohne das Internet. Weltweit weg. Bastian Landner stand auf und ging den langen Redaktionsflur entlang in den großen Konferenzraum, wo seine Redaktion schon auf ihn wartete.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 18 weitere Artikel zum Thema