Archivierter Artikel vom 08.10.2015, 16:53 Uhr
Plus
Koblenz

Kapitän Marx in der Zuschauerrolle

Nur ein einziges Törchen fehlte der TuS Koblenz in der Bilanz des elften Spieltags, um erstmalig wenigstes für eine Woche die Tabellenführung in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar übernehmen zu können. Das eigene, hart erstrittene 3:1 gegen die SpVgg Burgbrohl lieferte eine komfortable Ausgangslage, tags darauf nahmen die Schängel dann noch wohlwollend das 0:1 des Spitzenreiters SC Hauenstein beim FC Karbach zur Kenntnis.

Lesezeit: 3 Minuten