Archivierter Artikel vom 30.04.2012, 10:19 Uhr
Plus

Kampf dem Unkraut: Der Boden sollte aufgelockert werden

„Der Frühling ist jetzt nicht mehr aufzuhalten“, unser Gartenexperte Werner Ollig ist sich da ganz sicher. Aber die Eisheiligen liegen ja noch vor uns, und so rät er trotzdem zur Vorsicht. Exklusiv für unsere Leser gibt der Leiter der rheinland-pfälzischen Gartenakademie in Neustadt/Weinstraße auch in dieser Woche wieder Tipps zu den in den kommenden Tagen anstehenden Arbeiten in den heimischen Gärten.

Lesezeit: 3 Minuten