Archivierter Artikel vom 15.06.2010, 17:15 Uhr
Koblenz

Kammermusik von Ravel bis Françaix

Zum Abschluss der Matineen im historischen Görressaal gibt es am Sonntag, 20. Juni, von 11 Uhr an Kammermusik vom Feinsten: Vom Duo bis zum Septett und von Ravel bis Françaix bieten die Musiker um die Harfenistin Stephanie Zimmer ein abwechslungsreiches Programm zum Ausklang der Spielzeit.

Das Ensemble um Harfenistin Stephanie Zimmer.
Das Ensemble um Harfenistin Stephanie Zimmer.

Koblenz – Zum Abschluss der Matineen im historischen Görressaal gibt es am Sonntag, 20. Juni, von 11 Uhr an Kammermusik vom Feinsten: Vom Duo bis zum Septett und von Ravel bis Françaix bieten die Musiker um die Harfenistin Stephanie Zimmer ein abwechslungsreiches Programm zum Ausklang der Spielzeit.

Dabei sind bei der achten Stunde der Philharmonie fünf Komponisten aus dem französischen Sprachraum vertreten: Ibert, Tomasi, Francais, Honegger und Ravel.

Karten gibt es für 8 Euro (ermäßigt 4 Euro) im Orchesterbüro im Görreshaus, Telefon 0261/301 22 76 oder an der Konzertkasse im Foyer des Görressaals.