Archivierter Artikel vom 26.04.2016, 15:09 Uhr
Bonn

Jazzfest Bonn: Mutiger Nachwuchs trifft große Stimme

So klingt also Zukunftsmusik: Mal lyrisch und fast schon klassisch, mit Querflöten in einer Big-Band-Besetzung und fließenden Melodielinien, dann wieder in sich zusammenfallend, ein tonales Zirkuschaos im Swingmodus. Dazwischen geschichtete Harmonien, Weiden- und Ruinenklänge. Ergebnisse einer Art von Kompositionswettbewerb des Bundesjazzorchesters (BuJazzO), die beim Auftakt des inzwischen siebten Bonner Jazzfests am vergangenen Freitag im Telekom Forum erstmals zu Gehör kamen und einen bemerkenswerten Kontrast zu den Klassikern bildeten, die der berühmte Bassbariton Thomas Quasthoff mit ebenso viel Leidenschaft wie Können präsentierte. Ein starker Auftakt – und zugleich ein Abend ganz im Sinne des viel zu früh verstorbenen Roger Cicero, der ursprünglich in diesem Rahmen hätte auftreten sollen.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net